back
back
biografie lang

Thomas Leuner

Jahrgang 1948

lebt in Zürich und Berlin als Fotograf (künstlerische Fotografie), Publizist und Jurist.

Schwerpunkte künstlerische Tätigkeit: dokumentarische Reportage, Found Foodage, Zeichnung


seit 2006
www.fotokritik.de (Herausgeber) und redaktionelle Arbeit/ eigene Beiträge

seit 2004
Wohnsitz Zürich und Berlin

2003-06
Publizist u.a. für www.ikon-magazin.de InternePortal www.fotorama.ws

seit 2002
Zusammenarbeit mit Kunststiftung Poll, Konzepte für die Fotografie, Ausstellungen und Vorträge

seit 2000
Kooperation mit der Rechtsanwaltskanzlei Poll/Berlin, Presse und Medienrecht

1992-1997
Bildjournalismus unter einem Pseudonym Charles Bullermann (u.a. für „Mare“)

1998-2005
ständiger Lehrbeauftragter für Fotografie an der Fachhochschule Alice Salomon, Berlin (Soziale Kulturarbeit - Bereich Fotografie)

1998
Lehrauftrag an der Bauhausuniversität Weimar (Prof. Stamm

1996-98
Dozententätigkeit für künstlerische Fotografie u.a. Workshops an: Freie Kunstschule Berlin Kunstgewerbeschule Zürich

1992–1999
Teilzeit als Rechtsanwalt in der Kanzlei/Notariat Montag, Beratung von Kultureinrichtungen, Verlagen/Medien u.a.

1987-1991
Betreuung des Bildvermögens des Senators für kulturelle Angelegenheiten Berlin/West als Fotograf, Gemälde- und Sachfotografie; Beratung des Reftn. Karl Schticht

1984 -1987
Leitung der Werkstatt für Fotografie mit Hermann Stamm (pädagogisch) und Gosbert Adler (Galerie)

Oktober 82
Zulassung als Rechtsanwalt in Berlin/West

1977- 1982
Ausbildung als Kunst-Dokumentarfotograf bei Michael Schmidt und Ulrich Görlich Werkstatt für Fotografie Berlin-Kreuzberg

1973-78
Studium der juristischen Wissenschaften, Journalistik und Theaterwissenschaften an der Georiga-Augusta-Universität Göttingen/FU Berlin

1970
Abitur am Pädagogium Bad Sachsa/Harz

1951/1955-1963
Waldorfkindergarten/Schule Marburg/Lahn

20.11.1948
geboren und aufgewachsen in Marburg an der Lahn in einer Arzt- und Psychoanalytikerfamilie